a_head_s80b

a_head_m8002

a_head_s80b03

 

 

 

 

 

GMCKS Arhatic Yoga - Yoga der Synthese

Arhatic Yoga ist eine Synthese aus verschiedenen Yoga Techniken. Hierzu gehören kraftvolle Meditationen und Energie verstärkende Körper- und Atemübungen - integriert in ein System, das Schritt für Schritt schnell und sicher die spirituelle Entwicklung des Praktizierenden beschleunigt. Arhatic kommt von dem Wort Arhat und steht für „ein vollendetes Wesen“. Ein Arhat ist jemand, der durch gewissenhaftes  Üben der Yoga Praktiken und zielstrebige Charakterbildung Schwächen überwindet. Ein Arhat hat eine gut entfaltete  Intuition, fortgeschrittene Gedankenkraft und ein starkes Verlangen, persönlich dazu beizutragen, das Wohlergehen der Menschheit anzuheben.

Grand Master Choa Kok Sui, der Begründer der Pranaheilung, entwickelte Arhatic Yoga, um Menschen aus den verschiedensten Glaubensrichtungen und Philosophien einen Zugang zu ihrer eigenen Spiritualität zu ermöglichen während sie ein „normales Leben“ führen ohne weltlichen Rückzug

 

Arhatic Yoga wurde so konzipiert, dass der Praktizierender seine eigene Religion oder philosophische Praktiken  beibehalten kann. Es ist sogar möglich, dass durch dieses System der persönlichen und spirituellen Entwicklung der Praktizierende tiefer zu seinem ursprünglichen Glauben vordringen kann

.

Arhatic Yoga ist stufenweise aufgebaut. Arhatic Yoga Praktizierende beginnen mit der Vorbereitungsstufe und lernen Basiswissen über spirituelle Entwicklung, Körperübungen, Atemtechniken, Meditationen und Charakterbildung. Sie bereiten ihre Körper vor auf die starken Energien, die beim Praktizieren von fortgeschrittenen Arhatic Übungen entstehen